Wir sind wieder zurück…

by Basti

Wir sind mittlerweile wieder gut daheim angekommen.

Das Finale unserer Reise war noch einmal richtig spektakulär. Unser Schiff, die Carthage, lag entgegen unseren Erwartungen bereits pünktlich im Hafen.

Alles lief bei der Einschiffung perfekt…für tunesische Verhältnisse eben…! Jeder dachte nun die Reise wird ein angenehmes Ende finden… Sagen wir so… völlig falsch…!

An Bord erwartete uns ein Bild des Grauens von der vorangegangenen Überfahrt kommend von Marseille.

Auch für unsere Überfahrt wurde alles mit weißen Papiertüten “dekoriert” und wir auf das Schlimmste vorbereitet.

Dann die schlechte Nachricht, unser Schiff bleibt zunächst in Tunis liegen, auf Grund von schlechtem Wetter und VIEL Seegang um Sardinien.

Resultat war, dass das Schiff mit 16h Verspätung auslief.

Durch die extremen Wellen war auch ein Herausgehen an Bord nicht möglich. Es war eine Qual… 75% Ausfall der Reiseteilnehmer beim Abendessen sprechen für sich. Auf Grund der langen Wartezeit in Tunis waren wir natürlich erst am Sonntagabend wieder in der Heimat.

Geschafft, aber sehr zufrieden mit der Reise haben wir uns das Feierabend-Bier schmecken lassen. Es war eine traumhafte Tour, keinerlei Schäden am Material. Alle waren glücklich mit dem Verlauf der Reise…

Kurz gesagt… Wir hatten Spaß!!!